Xiaomi Mi4

Wir erhielten aus Innsbruck, Österreich ein Xiaomi Mi4 mit einem Wasserschaden.
Die Problemstellung des Besitzers:
Xiaomi Mi4 kam mit Wasser in Kontakt. Nachdem der Akku leer war, konnte man es nicht mehr einschalten.
Das Handy wurde zuvor vom Besitzer für einen eigenen Reparaturversuch geöffnet bevor es bei uns ankam.

Nach dem Öffnen stellten wir sofort fest, dass Teile des Mainboards korrodiert war, womit man definitiv einen Wasserschaden nachweisen konnte. Das Mainboard wurde dementsprechend von der Korrosion gelöst.
Nach dem Durchmessen, stellten wir fest, dass das Board keinen Strom vom Netzteil erhielt, womit wir die Fehlerursache, einen Kurzschluss, beim unteren Board feststellten.

xiaomi_mi4_160201 xiaomi_mi4_160202
xiaomi_mi4_160203 xiaomi_mi4_160205
xiaomi_mi4_160204 xiaomi_mi4_160206
xiaomi_mi4_160207